Epilierergeräte Test – Braun Silk-épil 7

 

Braun Epilator TestBraun EpilatorKörperstellen: Beine, Gesicht, Intim

• Wasserdicht: ✓

• Massagefunktion: ✓

• Akkulaufzeit: ca. 40 Minuten

• Pinzetten: 40

• Preis: 72,96 € 119,99 €

• Gesamtnote: 1,5

 

 

 

 

 

Produktmerkmale

Braun epilierer kaufen

Der Braun Silk-épil 7 ist der Vorgänger unseres Testsiegers Silk-épil 9. Es ist auch ein Gerät der Oberklasse und steht seinem Nachfolger lediglich in wenigen Punkten nach. Im Folgenden werden wir nachgehen, was unsere Nummer 2 zu dieser TOP Positionierung gebracht hat. Den Silk-épil 7 gibt es in drei verschiedenen Ausführungen, im Folgenden soll allerdings nur die Ausführung 7-561 Legs & Body betrachtet werden, da sie die ausgereifteste Variante darstellt, viel Zubehör hat und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

 

 

 

 

 

 

 

Silk-epil 7 testDie Gründlichkeit ist gut und selbst kleinste Härchen werden erfasst. Der schwingende Epiliererkopf ist eine gute Ergänzung, denn er passt sich den Hautsilhouetten sehr gut an. Durch die neue Pinzettentechnologie, schafft er sogar Härchen von 0,5 mm zu entfernen. Den Braun Silk-épil 7 kann man im Trockenen als auch im nassen Zustand nutzen. Es gibt zwei Geschwindigkeitsstufen, die langsamere ist etwas sanfter und die Zweite etwas schneller und gründlicher beim Epilieren. Die Qualität und Verarbeitung des Gerätes sind wie von Braun gewohnt sehr gut und dem Preis entsprechend. Das Gerät läuft sauber und die Lautstärke ist akzeptabel. Das Design ist schlicht und klassisch schön. Es wurde im Gegensatz zu seinem Vorgänger jedoch hinsichtlich der optischen Wertigkeit aufgefrischt und sieht edler aus. Der schwingende Kopf macht einen futuristischen Eindruck.

 

 

 

 

 

Braun Silk-épil testDas Zubehör ist sehr umfangreich. Hier wurde nicht gespart, allerdings sollte man das bei diesem Preis auch erwarten können. Zum Zubehör gehören:

• Ladekabel

• Epilier-Aufsatz für die Nass- und Trockenepilation

• Rasieraufsatz

• Trimmeraufsatz

• Epilieraufsatz für Gesichtshärchen

• Aufsatz für empfindliche Stellen

• Hochfrequenz Massage-Aufsatz

• Aufbewahrungstasche

• Reinigungsbürste

 

Die vollständige Ladezeit beträgt circa 60 Minuten, danach hat man auch hier 40 Minuten Spaß beim Epilieren. Im Test war es etwas weniger als 40 Minuten genau genommen 38 Minuten. Aber wir wollen mal nicht so kleinlich sein. Momentan liegt der Preis für dieses Modell genauso hoch wie der für seinen Nachfolger Silk-épil 9, welcher allerdings besser ist. Daher ist bei gleichem Preis davon abzuraten das Vorgängermodell zu kaufen. Für Details zum Nachfolger, schauen Sie hier.

 

Pro: Contra:
Schwingender Epilierkopf Hoher Anschaffungspreis
Neue Pinzettentechnologie entfernt Haare ab 0,5 mm Nachfolger besser zum gleichen Preis
Sehr gründlich
Viele Aufsätze und Zubehör
Wet & Dry
LED Licht zur Erkennung kleinster Härchen

 

 

Besonderheiten

  • Silk-épil Pinzetten-Technologie
  • Wet&Dry Funktion
  • Massagerollen
  • Hochwertige neue Borsten
  • Wasserdicht (Wet & Dry)
  • LED Licht zur Erkennung von kleinsten Häärchen
  • Schwinger Epilierkopf
  • Akku betrieben
  • Kurze Ladezeit

 

 

Braun Epilierer Testbericht

 

 

 

Fazit

Der Braun Silk-épil 7 ist ein sehr guter Epilierer – keine Frage. Er empfiehlt sich gerade durch sein umfangreiches Zubehör und seine Qualität. Er ist sehr gut auch an empfindlichen Stellen einsetzbar, jedoch nicht so gründlich wie sein Nachfolger, dieser hat in vielen Punkten einfach noch mal eine Schippe draufgelegt und daher ist es nicht empfehlenswert für den gleichen Preis noch dieses Modell zu kaufen. Eine 1,5 in unserem Test.

Epiliergerät Stiftung Warentest

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Epilierer Test

Hat Ihnen dieser Bericht gefallen? Teilen Sie ihn mit nur einem Klick!