Brotbackautomat Test

Brotbackautomaten Eismaschinen

 

 

 
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Abbildungbrot backen maschinebrotbackautomat ohne loch im brotbrot brotbackautomatbrot backen brotbackautomatroggenbrot brotbackautomat
Modell
Panasonic
SD-ZB2512KXE
UNOLD
Backmeister Edel
Panasonic
SD-2501WXE
Bielmeier
397000
Klarstein
Country-Life
Gesamtnote
brot selber backen brotbackautomat
brot im brotbackautomat
brotbackautomaten im testtestbericht brotbackautomatbrotbackautomat aldi
Zum Bestpreis!
Kundenwertung
Preis
158,89 €
99,97 € 129,99 €
94,90 €
79,99 € 109,99 €
Abmessungen
38,9 x 25,6 x 38,2 cm
26,7 x 36,9 x 30,6 cm
30 x 43 x 41 cm
37 x 26 x 32 cm
37 x 23 x 32 cm
Brotgewicht
3 Größen bis 1200g
750g-1000g
3 Größen bis 1200g
700g-1000g
bis 1000g
Leistung
550 Watt
550 W
550 W
615 W
615 W
Backprogramme
30
16
10
12
12
Bräunungsgrade
einstellbar





Marmeladenfunktion





Zeitwahlschalter





Glutenfreies Backen




Vorteile+ Bestes Backergebnis

+ Sehr gute Qualität

+ Viele Funktionen

+ Glutenfrei Backen
+ Design

+ Qualität

+ Viele Programme
+ Vielfältig einsetzbar

+ Viele Funktionen

+ Sehr gutes Backergebnis
+ Hohe Leistung

+ Sehr gute Qualität
+ Günstig

+ Gutes Backergebnis
Nachteile- Anschaffungspreis- Etwas laut- Anschaffungspreis

- Materialien
- Etwas laut- Verarbeitung
Bewertung
Verarbeitung
Stromverbrauch
Programme
Backergebnis
Benutzerfreundlichkeit
Lautstärke
Reinigung
Preis-/Leistung

 

unold brotbackautomat

 

 

 

 

 

 

 

Sie wollen mehr Auswahl? Hier zu den Brotbackautomat Bestsellern!

 

 

 

 

 

 

 

„Die Menschen brauchen nicht Freiheit, sie brauchen Brot.“

Fjodor Michailowitsch Dostojewskij

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen beim Testunu

Brotbackautomaten Test

backautomat

Laut Statistik ist Brot eines beliebtesten Lebensmittel in Deutschland überhaupt. 82 Kilogramm Brot hat jeder Deutsche im Jahr 2013 gegessen. Der Duft von frisch gebackenem Brot lässt kaum jemanden kalt und animiert zum Kauf. Mithilfe eines Brotbackautomats lässt sich dieser anregende Geruch und der tolle Geschmack einfach und mit wenig Zeitaufwand in Ihren eigenen Haushalt bringen. Im folgenden Testbericht finden Sie Tipps, worauf Sie beim Kauf eines entsprechenden Gerätes achten sollten, welche Unterschiede es zwischen den einzelnen Geräten gibt, was alles möglich ist und welche Anschaffung sich wirklich für Sie lohnt. Damit Sie den richtigen Brotbackautomat kaufen können.

 

 

 

 

Was ist eine Brotbackmaschine

Diese Küchenmaschine wird elektrisch betrieben und stellt das Brot automatisch her, nachdem der Nutzer die benötigten Zutaten eingefüllt hat. 1986 brachte die heutige Firma Panasonic den Bread Bakery in den Verkauf. In Deutschland hieß die Maschine zunächst „Der Hausbäcker“. Fast 10 Jahre dauerte es ehe diese Maschine bekannter wurde und so auch in vielen Haushalten ihren Platz fand. Immer weiter wurden die Entwicklungen vorangetrieben, sodass es heute eine große Anzahl an Brotbackautomaten auf dem Markt gibt, mit unterschiedlichen Möglichkeiten.

 

 

 

panasonic brotbackautomatWarum ein Backautomat?

In der heutigen Zeit achten viele auf die Inhaltsstoffe des eigenen Essens. Dies geht am besten, wenn das was auf den Tisch kommt selbst hergestellt wird. Deshalb sind viele dazu übergegangen, ihr Brot zu Hause selbst zu backen. Hierfür gibt es die Möglichkeit im Backofen oder über einen Brotbackautomaten. Gerade letzteres bietet viele Vorteile, wie zum Beispiel, eine saubere Küche, geringere Energiekosten oder gutes Gelingen des Brotes nach eigenen Vorlieben. Mithilfe der Timerfunktion kann sogar sonntags morgens das frische Brot genossen werden. Der Brotbackautomat reduziert Ihre Arbeit auf ein Minimum und sorgt für höchsten Genuss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Funktionsweise Brotmaschine

brotbackautomat unold

Wenn Sie den Brotbackautomat nutzen, haben Sie lediglich die Aufgabe die entsprechenden Zutaten in die Maschine zu füllen. Diese sind meist Mehl und Hefe, sowie Wasser und Salz. Wer noch schneller sein Brot herstellen möchte, kann auch auf eine fertige Brotbackmischung zurückgreifen. Zum Start wird noch der Grad der Bräunung gewählt. Im Gerät selbst sind sichtbar der eine oder gar zwei Knethaken, wie auch die Backform mit Beschichtung, in die auch die Zutaten gefüllt werden. Unter der Backform verdeckt befindet sich der Heizkörper, welcher zum Einen für das Gehen des Brotes bei geringer Temperatur sorgt und zum anderen für das Backen bei hoher Temperatur. Je nach Brot kann das Ergebnis nach bis zu fünf Stunden getestet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

brotbackautomat ohne lochVorteile

• Einfache und saubere Zubereitung

• Zeitsparendes Backen

• Herstellung von Brot einfach und gut zu Hause

• Mit einer Zeitschaltuhr kann zum Frühstück frisches Brot fertig sein

• Geld sparen durch geringe Preise der Zutaten

 

Nachteile

• Maschine nimmt Platz in der Küche

• Wenn keine Oberheizung vorhanden ist, wird die Kruste nicht so knusprig wie im Backofen

• Nur kastenförmige Brote möglich

• Loch durch Knethaken möglich

 

 

 

brot backautomatWas sollten Sie vor dem Kauf bedenken?

Bevor ein entsprechendes Gerät angeschafft wird, sollten Sie überlegen ob dieses Gerät Platz in der Küche findet. Ist dieser Punkt geklärt stellt sich die Frage nach der Größe des Brotes die die Maschine herstellen kann. Ein Ein-Personen-Haushalt benötigt eine geringere Menge Brot, als eine größere Familie. Ebenso ist es gut die Auswahl nach den unterschiedlichen Wahlmöglichkeiten des Gerätes zu treffen. Sodass die vielfältigen Möglichkeiten auch dem eigenen Bedarf angepasst ist. Möchten Sie Brot glutenfrei herstellen, sollte speziell auf diesen Aspekt geachtet werden, da es sonst zu Verklebungen kommen kann. In unserem nachfolgenden Testbericht finden Sie noch speziellere Hinweise zum Kauf des passenden Brotbackautomates.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anwendung Backmaschine

Im ersten Schritt füllen Sie die Zutaten in flüssiger Form in das Gerät. Dies ist zum Beispiel Joghurt, Wasser oder Sauerteig. Anschließend wird Mehl oder die Hefe hinzugegeben. Die Wahl des Backprogramms startet den Vorgang. Zunächst werden die Zutaten mithilfe der Knethaken geknetet. Anschließend folgt die Ruhephase. Werden Körner benötigt, ist nun der Zeitpunkt diese einzufüllen. Mit Beenden der Backzeit ertönt in dem meisten Fällen ein Signal und nun wird die Brotform aus dem Automat genommen und zum Auskühlen abgestellt. Am Ende entfernen Sie das Brot aus der Form und die Knethaken. Nun können Sie Ihr selbst gebackenes Brot genießen.

 

 

 

 

 

Das können Sie außerdem mit dem Backbrotautomat

brotbackautomat panasonicNeben dem Brot herstellen haben Sie noch vielfältige weitere Möglichkeiten den Brotbackautomat zu nutzen. Es lassen sich verschiedene andere Teige für Pizza, Nudeln, Brötchen und vieles mehr herstellen. Auch das Kochen von Marmelade ist in manchen Geräten möglich. Zusätzliche Ausstattungsdetails wie ein Topf statt der Backform erlauben das Herstellen von Milchreis, das Kochen von Reis oder Kartoffeln und die Zubereitung von Joghurt oder Marmelade. Durch diesen vielfältigen Einsatz wird der Brotbackautomat zum vielfältigen Küchengerät. Bevor Sie eine Entscheidung treffen ist es gut zu überlegen, wann die Maschine zum Einsatz kommt und dann das Gerät mit den entsprechenden Funktionen auszuwählen.

 

 

 

 

 

 

Bester Brotbackautomat

unold backautomatWie unser Test zeigt, ist es schwer den perfekten Backautomat zu benennen. Jedoch gibt es gewisse Kriterien die ein Backautomat haben sollte. Hierzu zählt zum Beispiel eine hohe Anzahl der Programmen. Für Profis sind zusätzlich die individuellen Einstellungen wichtig, um dem Brot die eigene Note zu verleihen. Die Möglichkeit die Knethaken vor dem Backen zu entfernen, verhindert Löcher im Brot. Gut ist es unterschiedliche Bräunungsgrade einstellen zu können. In besseren Geräten befindet sich zusätzlich ein Zutatenspender, der Nüsse, Rosinen oder ähnliches zur passenden Zeit beifügt. Das Gehäuse sollte nicht zu heiß werden und die Backform durch die Beschichtung leicht zu reinigen sein. Unser Test ergab, dass die meisten Backformen rechteckig sind und somit die bekannten Kastenbrote backen. In wenigen Modellen wird eine quadratische Form verwendet. Alle Form sind spezielle beschichtet, um ein Herauslösen aus der Form  zu erleichtern. Die grundsätzlich enthaltene Bedienungsanleitung wird in vielen Fällen durch passende Rezepte für das Brotbacken ergänzt. So ist ein Starten direkt nach dem Kauf möglich, sofern die geeigneten Zutaten vorhanden sind.

 

 

 

 

 

dinkelbrot brotbackautomatBrotbackautomat Erfahrung

Grundsätzlich ist es schön, sein Brot selbst herzustellen und immer etwas im Haus zu haben, beziehungsweise zu machen. Wird jedoch immer dasselbe Brot hergestellt, wird es auf Dauer langweilig. Um die Freude an der Brotbackmaschine nicht zu verlieren, sollten Sie immer wieder neue Rezepte ausprobieren. Andere Zutaten oder eine Abwandlung des vorhandenen Rezeptes sorgen für lange und genussvolle Freude am Brotbackautomaten. Wenn jemand bereits Erfahrung hat kann er auf eigene Faust Rezepte abwandeln oder was ganz Neues ausprobieren. Oder es wird auf eines der vielfältigen Rezepte aus dem Internet zurückgegriffen. So ist immer etwas Neues auf dem Teller und „das Brot“ wird nie langweilig.

 

 

 

 

Test Brotbackautomat

Wir haben in unserem Test die besten Geräte unter die Lupe genommen. Folgende Kriterien haben wir überprüft und mit Bewertungen von 0-5 Sternen versehen.

• Verarbeitung

Eine gute Verarbeitung mit hochwertigen Materialien sollte gegeben sein.

• Stromverbrauch

Das Gerät sollte nicht zuviel Strom verbrauchen, um die Kosten gering zu halten.

• Programme

Es sollten genügend Backprogramme vorhanden sein, um Ihren Geschmack zu treffen.

•Backergebnis

Das Ergebnis sollte qualitativ gut sein und dem Brot vom Bäcker in nichts nachstehen..

• Benutzerfreundlichkeit

Das Gerät sollte einfach zu bedienen sein.

• Lautstärke

Das Gerät sollte nicht zu laut sein, damit es bereits in der Nacht anfangen kann zu backen.

• Reinigung

Die Reinigung sollte nicht zu aufwendig sein.

• Preis-/Leistungs-Verhältnis

Das Preis-/Leistungs-Verhältnis sollte akzeptabel sein.

 

 

 

Brotbackautomat Testsieger

In unserem Brotbackautomaten Testbericht haben wir die momentanen TOP-Modelle detailliert begutachtet und der Testsieger war der Panasonic SD-ZB2512. Er vereint folgende Merkmale zu einem sehr guten Produkt:

brotbackautomat ohne knethaken

• Sehr gute Verarbeitung und Qualität

• Hochwertige Materialien

• Vielfältige Einstellungsmöglichkeiten

• Viele Programme

• Einfache Reinigung

• Leckeres Brot mit toller Kruste

• Tolles Design

 

Den ganzen Bericht können Sie hier nachlesen.

Panasonic SD-ZB2512 Testbericht

 

 

 

 

 

 

Die Marktführer Hersteller

Panasonic

Panasonic ist ein Elektronikkonzern aus Japan mit Sitz in Kadoma. Panasonic steht für hohe japanische Qualität.

Unold

Seit 1966 entwickelt das Familienunternehmen Unold Produkte. Insbesondere für Brotbackautomaten sind sie bekannt.

Klarstein

Klarstein ist eine Marke der  Chal-Tec GmbH, welches ein E-Commerce-Unternehmen mit Sitz in Berlin ist.

Bielmeier

Bielmeier Hausgeräte GmbH ist ein Familienunternehmen aus Bayern und wurde vor über 35 Jahren als Einmannbetrieb gegründet. Inzwischen fertigen sie Produkte in verschiedensten Sparten.

 

 

 

Brot backen

Grundsätzlich wird zwischen folgenden Brotarten unterschieden. Letztes enthält Backpulver als Treibmittel.

• Broten mit Sauerteig

• Mit Hefe oder

• Schnelle Brote

 

Mit Hefe

Hier kommen zwei unterschiedliche Arten von Hefe zum Einsatz. Die frische Hefe muss vor der Zugabe in handwarmem Wasser aufgelöst werden, bevor diese in die Backform gegeben wird. Dieser Schritt entfällt bei der Trockenhefe. Anschließend folgt die Zugabe weiterer Zutaten. Mit dem Starten des Brotbackautomaten, werden die Zutaten geknetet und anschließend folgt die Ruhephase, bei passender Temperatur. Nach dieser Phase wird ein erneuter Knetvorgang gestartet, um Gase, die beim Garen entstanden sind zu beseitigten. Der Bäcker spricht dann von einer homogenen Konsistenz. Im Anschluss folgt das eigentliche Backen.

Ohne Hefe

Statt der Hefe findet in diesem Backwerk Backpulver seine Wirkung. Um dennoch einen leicht säuerlichen Geschmack zu erreichen wird häufig Buttermilch, Joghurt, Kefir oder saure Sahne zugesetzt. Beim Verarbeiten entstehen so Kohlendioxide, welche für einen lockeren Teig sorgen.

Werden Eier zum Teig gegeben, sorgen diese ebenfalls dafür, dass der Teig locker wird und eine schöne Farbe erhält. Auch Fette wie Margarine, Butter oder Öl geben dem Teig eine hohe Geschmeidigkeit und einen guten Geschmack.

Mit Sauerteig

Für Brote aus Roggenmehl empfiehlt sich ein Sauerteig, da dieser hier das beste Brot hervorbringt. Zum Teil gibt es auch Mischungen mit Sauerteig und Hefe. Der Sauerteig kann im Supermarkt gekauft oder selbst hergestellt werden. Für die weitere Verarbeitung gibt einen keinen Unterschied zum Hefeteig.

Brote aus den Urgetreidearten Dinkel und Grünkern

Diese Brote finden sich nur sehr selten zum Kauf beim Bäcker. Jedoch bieten diese Körner viele Vorteile wie zum Beispiel einen hohen Anteil an Vitaminen, Mineralstoffen und Kieselsäure. Grünkern hat zudem ein Nussaroma und ist gut für Personen mit empfindlichem Magen.

 

 

Brotbackautomat Vergleich – Die Backprogramme

Im Test waren Backautomaten mit 33 verschiedenen Programmen vorhanden. Unterschiede zeigen sich bei der Länge der Zubereitung und dem Ruhezeitraum. Wie auch bei der Bräunung und der Krustenbildung, was oft bei Backautomaten bemängelt wird. Für Profis im Backbereich sind die persönlichen Einstellungen wichtig, da so das Brot nach ganz persönlichen Wünschen gebacken werden kann. Neben diesen Einstellungen haben bessere Geräte eine Schnellbackfunktion, die in einer kürzeren Zeit das Brot herstellt. Verschiedene Teigprogramme rühren und kneten den Teig und halten die Ruhezeit. Das Backen aber erfolgt später im Ofen. In manchen Geräten ist sogar ein Programm zum Kochen von Marmelade integriert.

 

 

 

 

 

Brotbackautomat kaufen

brot backen im brotbackautomatAuf Knopfdruck leckeres frisches Brot mit den Inhaltsstoffen, welche man wünscht. Das hört sich doch fantastisch an. Wir haben Ihnen in unserem Test die wichtigsten Informationen dargelegt. Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, einen Brotbackautomaten kaufen zu wollen, sollten Sie einige wichtige Punkte beachten, damit sie lange Vergnügen mit Ihrem Gerät haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Checkliste Brotmaschine Kauf

Die Wirtschaft hat die Beliebtheit von Brotbackautomaten erkannt und bietet eine große Bandbreite an verschiedenen Modellen an. Die Fülle an Informationen ist groß und intransparent. Wir haben dafür die folgende Checkliste für Sie zusammengestellt, welche Ihnen für den Kauf dienen soll.

 

 

 

brotbackautomat glutenfrei1. Backprogramme

Verschiedene Preisklassen von Backautomaten wurden von uns getestet. Zum Teil waren 15 unterschiedliche Backprogramme vorhanden. Unterschiede zeigten sich dabei in der Dauer des Backens und des Knetens wie auch der Zeiten und der Anzahl der Ruhezeiten. Je nach Ausführung besteht die Möglichkeit diese Zeiten individuelle einzustellen, um so das Brot nach persönlichen Vorlieben zu backen. Die selbst eingestellten Daten können gespeichert und für die spätere Verwendung genutzt werden. Manche Geräte bieten zudem die Möglichkeit Teig herzustellen ohne diesen zu Backen, wie zum Beispiel für Brötchen oder Pizza. Auch das Gehen von Hefeteig wird unter optimalen Temperaturen ermöglicht.

 

 

 

 

bielmeier brotbackautomat2. Gewicht und Größe des Brotes

In unserem Test konnten Brote zwischen 750 Gramm und 1 ½ Kilogramm gebacken werden. Für die Wahl des passenden Automats ist es sinnvoll den Bedarf zu bedenken. Für Familien bieten sich die größeren Geräte an, ebenso wie für Allergiker, die auf das eigene Backen angewiesen sind. Ein Single Haushalt wird mit der kleineren Größe gut beraten sein. Einige Modelle ermöglichen das Backen unterschiedlicher Größen und bleiben somit flexibel.

 

 

 

 

 

vollkornbrot brotbackautomat preisvergleich3. Eingebaute Knethaken

Ein häufig aufgeführter Nachteil der Backautomaten sind die Knethaken. Diese kneten den Teig, bleiben jedoch beim Backen im Brot und sorgen so dafür, dass Löcher im Brot entstehen. Bessere Modelle sind deshalb mit Knethaken ausgestattet, welche sich herausnehmen lassen, bevor der Backvorgang beginnt. So werden diese Löcher umgangen und das Brot ist durchgehend schön. Im Test waren viele Geräte mit nur einem Knethaken ausgestattet. Wird jedoch sehr schwerer Teig verarbeitet, sollte das Gerät mit zwei Knethaken ausgestattet sein.

 

 

 

 

brotautomat4. Stromverbrauch

Für die Leistung des Brotbackautomats steht die Wattzahl. Hier darf sich der Verbraucher jedoch nicht von hohen Wattzahlen abschrecken lassen, wenn es um den Energieverbrauch geht. Denn die Angabe gibt immer die Höchstleistung an. Während des Backens wird jedoch selten  auf Höchstleistung gebacken. Deshalb kann eine Maschine mit hoher Wattzahl dennoch sparsamer im Verbrauch sein, als ein Gerät mit niedriger Wattleistung. In unserem Test waren Maschinen zwischen 400 und 1000 Watt zu finden.

 

 

 

 

brotbackautomat mit 2 knethaken5. Funktionen

Bestimmte Zutaten wie zum Beispiel Nüsse oder Saaten müssen erst später zum Teig gefügt werden, da diese sonst beim längeren Kneten geschädigt werden. Einfache Geräte signalisieren das manuell Zugeben der Zutaten mit einem entsprechenden Ton. In unserem Test gab es als Alternative Brotbackautomaten mit einer automatischen Zugabe. Hierfür befindet sich im Deckel eine Vorrichtung, welche die Zutaten aufbewahrt und zur passenden Zeit automatisch hinzufügt. Wenn Sie häufig Körnerbrot backen, werden Sie für diese Automatik dankbar sein.

 

 

 

 

backautomat test7. Programmierbarkeit

In unserem Test waren alle Brotbackautomaten mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet. Somit lassen sich die Zutaten am Abend einfüllen und zur passenden Zeit startet der Automat, sodass morgens das Brot fertig gebacken ist und zum Frühstück auf den Tisch kann.

 

 

 

 

weißbrot brotbackautomat günstig8. Schnellbackfunktion

Das Backen eines Brotes dauert bis zu fünf Stunden. Um jedoch schnell ein Brot parat zu haben, gibt es Maschinen mit einer Schnellbackfunktion, welches Brot innerhalb von zwei Stunden herstellt. Jedoch schnitten in unserem Test nicht alle Geräte mit dieser Funktion gut ab. Das Brot ist fester, da ein Gären der Hefe nicht genug ermöglicht wird.

 

 

 

 

brotbackautomat mit versenkbaren knethaken9. Spezielle Ausstattungen

Weitere Ausstattungsdetails sind zum Beispiel ein Cool Touch Gehäuse, welches ein Erhitzen der Oberfläche ausschaltet. Eine Warmhaltefunktion  hält das Backwerk warm bis zur Entnahme. Über ein Display lassen sich die einzelnen Programmierungen gut durchführen, ebenso zeigen manche Automaten die verbleibende Backzeit an.

 

 

 

 

brotbackautomat stiftung warentestOnline Backautomat kaufen

Sie haben sich für einen dieser tollen Bäcker für Zuhause entschieden? Dann stellt sich nun stellt die Frage, woher Sie ihn beziehen sollten. Im Internet bestellen bietet sich dafür sehr an. Weit verbreitete Ängste sind absolut unbegründet, denn man hat neben der gesetzlichen Garantie zusätzlich ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Zudem hat man diverse Vorteile, wie zum Beispiel, dass man 24 Stunden am Tag seine Einkäufe tätigen kann. Außerdem spart man sich lustlose Kundenberater, die Fahrt, die Parkplatz Suche oder ewige Schlangen an der Kasse. Und vergessen Sie eines nicht: Sie wissen nie, ob der Wunschbrotbackautomat überhaupt auf Lager ist. 

 

Heutige Webseiten sind sehr gut gestaltet und durch spezielle Filterfunktionen findet man sein Wunschprodukt sehr rasch. Man kann anhand von Rezensionen und Webseiten wie dieser, sein perfektes Produkt zügig finden. Nach dem Bestellvorgang wird es bis an Ihre Pforte geliefert und sollte ein Reklamationsbedarf bestehen, lässt sich dieser äußerst leicht regeln. Meist reicht eine E-Mail oder ein kurzer Anruf und Sie kriegen dann ein neues Gerät zugeschickt oder den Betrag erstattet.

Unsere TOP 5 Brotbackautomaten im direkten Vergleich

 

 

 

 

 

 

 

Hat Ihnen dieser Bericht gefallen? Teilen Sie ihn mit nur einem Klick!